Motorreinigung

Motorreinigung –
Ein völlig neues Fahrgefühl erleben

Motorreinigung: längere Lebensdauer, weniger Kraftstoff, geringerer Abgasausstoß

Eine inwendige Motorreinigung verlängert die Lebensdauer Ihres Motors – der Kauf teurer Einzelteile gehört damit der Vergangenheit an. Motorreinigungen mit Wasserstoff bieten noch einen weiteren Vorteil: der Kraftstoffverbrauch wird um bis zu 10% verringert. Beugen Sie Schäden vor und verringern zusätzlich den Ausstoß von Schadstoffen. Mit einer professionellen Motorreinigung läuft Ihr Motor nicht nur wieder auf Spitzenleistung – Sie schonen gleichzeitig die Umwelt!

Unser Tipp:
Vereinbaren Sie noch heute eine Termin!
Nach nur 30 Minuten erleben Sie ein völlig neues Fahrgefühl.

 

Wie funktioniert eine Motorreinigung mit Wasserstoff?

Die verwendete Reinigungsanlage pumpt Wasserstoff durch das Einlassventil. Dieser entfernt bis zu 75% der gesamten Kohlenstoff- und nahezu alle Rußablagerungen. Nach nur 30 Minuten ist Ihr Motor rußfrei und läuft wieder wie neu. Gereinigt werden dabei:

  • Motorventil
  • Einspritzdüsen
  • Zündkerzen
  • Abgasanlage
  • Turbinen
  • EGR
  • DPF
  • Katalysator

Die Reinigungsmaschine

 

Die von uns verwendete Maschine ist schnell, effizient und leicht zu bedienen. Sie wird über einen Schlauch hinter den Luftfilter in die Ansaugung und über zwei Kabel an die Batterie Ihres Wagens angeschlossen. Als nächstes wird die Reinigungsdauer eingestellt. Die Maschine überwacht nun nicht nur den eingepumpten Wasserstoffstrom, sondern durch einen Heizungseffekt auch die Verbrennungstemperatur des Wasserstoffs. Im Inneren des Motors findet eine chemische Reaktion statt – die sogenannte Pyrolyse. Durch diese Reaktion werden Rußablagerungen und Kohlenstoffrückstände verbrannt und der Motor effektiv gereinigt. Für die Zeit der Reinigung läuft Ihr Wagen im Leerlauf – nur einige Mal ist es notwendig, die Drehzahl zu erhöhen, um auch die Reinigung von Teller- und AGR-Ventilen zu gewährleisten.

Warum Wasserstoff bei der Motorreinigung?

Merkmale
von Wasserstoff

Um eine rückstandslose Verbrennung von Ruß- und Kohlestoffrückständen zu garantieren, ist der Einsatz von Wasserstoff optimal. Denn er ist sehr reaktionsfreudig und verbrennt sowohl schnell als auch stabil. Die leichte Entflammbarkeit unterstützt den Prozess.

Was ist nach einer Motorreinigung mit Wasserstoff zu beachten?

Um das Ergebnis der Motorreinigung langfristig zu erhalten, hier nun ein Tipp vom Profi: Für ein besonders gutes Resultat raten wir dazu, etwa 30 Minuten in niedrigem Gang mit hoher Umdrehung (mehr als 3000 UpM) zu fahren. Das entfernt auch die letzten noch verbliebenen Rußrückstände.

Danach genießen Sie die Spitzenleistungen Ihres Motors!

Eine Motorreinigung mit Wasserstoff verlängert die Lebensdauer Ihres Motors und bringt Spitzenleistungen in nur 30 Minuten zurück! Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und dem Einsatz eines Facebook-Pixels zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich sich damit einverstanden. Für statistische Zwecke wird auf dieser Website das Facebook-Pixel von Facebook verwendet. Dazu werden spezifische Kundendaten, wie z.B. die Mailadresse, erfasst und an Facebook übertragen. Wenn Du auf Akzeptieren klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen